Die männliche Körpersprache – Teil 2: Beim Date

Manchmal sagen Bilder mehr als 1000 Worte. Manchmal tut es gut nicht über alles sprechen zu müssen, oder? Viele Menschen genießen es, wenn sie von ihrem Gegenüber wirklich gesehen und verstanden werden ohne über ihre Gefühle viele Worte verlieren zu müssen. Bei einem Date verbal nachzufragen wie gut man denn beim Anderen angekommen ist, könnte unter Umständen etwas seltsam wirken.

Also warum nicht einfach die Körper sprechen lassen? Körpersprache lesen beim Kennenlernen, klicke hier.

1) Er zeigt dir seine Handflächen
Wenn er im Gespräch mit dir seine Hände in deine Richtung bewegt und dabei die Handflächen nach oben geöffnet in deine Richtung zeigen, dann steht er defintiv auf dich.
Das ist ein Symbol für das Verlangen nach einer tieferen emotionalen Verbindung. Unser Gehirn reagiert auf Handbewegungen mit erhöhter Aufmerksamkeit und du kannst bei dieser Geste sicher sein, dass er bereit ist eure Beziehung auf ein weiteres Level zu heben.

 

2) Er will in der Öffentlichkeit deine Hand halten
Klar, oder? Das tun fast ausschließlich Männer, die nach einer festen Beziehung suchen.

 

3) Er berührt dich an Rücken, Oberschenkel oder Taille
Wenn er dich in diesen empfindlichen Bereichen berührt, ohne dass er sich davor klassisch angenähert hat, also über Berührung deiner Arme, dann ist er sicher sexuell erregt. Gehe jetzt körperlich auf Distanz, wenn du dir noch nicht sicher bist ob du dich auf Intimität einlassen willst.

 

4) Er streicht über seinen Bauch
Wenn er beginnt sich selbst in Magengegende über den Bauch zu streichen, dann ist das ein Hinweis darauf, dass er mehr Bestätigung von dir braucht. Willst du, dass er dir mehr Aufmerksamkeit und Emotionen entgegenbringt? Dann ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, sein Ego ein wenig aufzubauen und ihm zu sagen was du an ihm schätzt oder bewunderst.

 

5) Er leckt über seine Lippen
Ein Mann zeigt bei sexueller Erregung ähnliche Signale wie bei Hunger. Eigentlich ist er ja auch hungrig und zwar auf dich. Du hast also seinen Appetit geweckt. Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für Sex?

 

6) Der Abstand zwischen euch verringert sich
In normalen Interaktionen ist der Abstand zwischen zwei Menschen in etwa zwischen 40 cm und 60 cm. Wenn er näher kommt und somit in deine persönliche Zone vordringt, dann spielt er bereits mit dem Gedanken mit dir Sex zu haben.

 

7) Es fällt ihm leicht mit dir zu lachen
Das ist ein sehr gutes Zeichen, denn es bedeutet, dass er seine „Maske“ fallen gelassen hat
und bereit ist dir seine wahren Gefühle zu zeigen. Das tut ein Mann, wenn er sich über eine längere Beziehung mit dir Gedanken macht.

 

8 ) Die Schulter wandert nach vorne
Das sieht ungefähr so aus, als ob er kurz davor wäre, dich in den Arm zu nehmen.
Seine Schulter krümmt sich nach vorne. Das bedeutet nicht nur, dass er dir körperlich nahe sein will und dich in den Arm nehmen will, sondern auch, dass er emotional bereits Verbindung mit dir aufgebaut hat. Ein sehr gutes Zeichen: Dieser Mann ist Beziehungsmaterial :)

 

9) Er strahlt wie ein Honigkuchenpferd
Wenn er dich anstrahlt und dabei nicht nur viel Ausdruck sondern auch Zähne, Zahnfleisch (und eventuell Zahnlücken) zeigt, dann ist er Hals über Kopf in dich verliebt. Er hat die Richtige bereits gefunden. Hoffentlich siehst du das auch so?!

 

10) Er sitzt auf seinen Händen
Oder er hat seine Hände hinter dem Rücken und lehnt sich auf sie.
Das bedeutet, dass er versucht etwas zu unterdrücken. Keine Sorge, es ist nicht so, dass er dir etwas vorenthält um dich zu täuschen, sondern eher, dass er Angst hat etwas zu sagen, dass dir nicht gefällt. Du bist ihm wichtig.

 

Hier kommst Du zu Miss P TV!

 

xoxo Miss P

Leave a Reply