Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltung/Vertragsabschluss

 

Soulmate Coaching and Publishing LTD erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Soulmate Coaching and Publishing LTD und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.

 

Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von Soulmate Coaching and Publishing LTD schriftlich bestätigt werden.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge und Vereinbarungen nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

 

Die Angebote des Soulmate Coaching and Publishing LTD sind freibleibend und unverbindlich.

 

 

  1. Auftragsabwicklung

 

Ein Auftrag kommt zwischen Soulmate Coaching and Publishing LTD und dem Kunden mit dem Erhalt des schriftlichen Auftrages per Brief, E-Mail, oder Telefax – nach Vorabsprache des Honorars – zustande. Mit dem Abschicken des schriftlichen Auftrages akzeptiert der Kunde die AGB. Soulmate Coaching and Publishing LTD nimmt den Auftrag an und bestätigt die Auftragsannahme per E-Mail.

 

Soulmate Coaching and Publishing LTD hat jederzeit die Möglichkeit Aufträge ohne eine Angabe von Gründen abzulehnen.

 

Der Kunde verpflichtet sich, seinen korrekten Namen und seine korrekte Adresse an Soulmate Coaching and Publishing LTD mitzuteilen. Die Daten werden ausschließlich zum internen Gebrauch verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

 

 

  1. Mitwirkungspflichten des Kunden

 

Sollte ein Termin durch den Kunden nicht eingehalten werden (können), wird dieser trotzdem in Rechnung gestellt.

 

 

  1. Fremdleistungen/Beauftragung Dritter

 

Soulmate Coaching and Publishing LTD ist nach freiem Ermessen berechtigt, die Leistung selbst auszuführen und/oder Leistungen zu substituieren („Fremdleistung“).

 

Die Beauftragung von Dritten im Rahmen einer Fremdleistung erfolgt im eigenen Namen. Soulmate Coaching and Publishing LTD wird diesen Dritten sorgfältig auswählen und darauf achten, dass dieser über die erforderliche fachliche Qualifikation verfügt.

 

 

  1. Rücktritt

 

durch den Veranstalter: Veranstaltungen können auch ohne Angabe von Gründen abgesagt bzw. verschoben werden. Sollte eine Veranstaltung endgültig abgesagt und nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird die Seminargebühr, soweit diese bereits bezahlt wurde, rückerstattet.

 

Darüber hinaus besteht jedoch weder im Fall einer Absage noch einer Verschiebung Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer (etwa Reisekosten, Hotelkosten, Verdienstentgang oder allfälliger sonstiger Kosten).

 

durch den Teilnehmer/ die Teilnehmerin: Bei Rücktritt durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin ab der Anmeldung bis 3 Wochen vor dem Seminarbeginn werden 50 % der Seminargebühr fällig, danach können keine Seminargebühren mehr rückerstattet werden.

 

Bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des Teilnehmers/der Teilnehmerin entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr oder sonstiger Kosten oder Spesen. Ein späterer Wiedereinstieg ist aus gruppendynamischen Gründen nicht möglich.

 

 

  1. Vorzeitige Auflösung

 

Um den Lernerfolg und die Sicherheit der Gruppe und Einzelner sicherzustellen, behält sich Soulmate Coaching and Publishing LTD vor, TeilnehmerInnen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen von Veranstaltungen auszuschließen. In diesem Fall sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des/der Teilnehmers/in, entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten oder Spesen (siehe vorheriger Absatz).

 

 

  1. Zahlung

 

Das zwischen Soulmate Coaching and Publishing LTD und dem Kunden vereinbarte Honorar ist ab Rechnungserhalt zur Zahlung fällig, spätestens innerhalb von 14 Tagen, sofern nicht im Einzelfall besondere Zahlungsbedingungen vorab schriftlich vereinbart werden. Das Honorar ist auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

 

Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Verzugszinsen. Des Weiteren verpflichtet sich der Kunde für den Fall des Zahlungsverzugs, der Soulmate Coaching and Publishing LTD die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen. Dies umfasst jedenfalls die Kosten zweier Mahnschreiben in marktüblicher Höhe von derzeit zumindest € 20,00 je Mahnung sowie eines Mahnschreibens eines mit der Eintreibung beauftragten Rechtsanwalts. Die Geltendmachung weitergehender Rechte und Forderungen bleibt davon unberührt.

 

Weiters ist Soulmate Coaching and Publishing LTD nicht verpflichtet, weitere Leistungen bis zur Begleichung des aushaftenden Betrages zu erbringen.

 

Wurde die Bezahlung in Raten vereinbart, so behält sich Soulmate Coaching and Publishing LTD für den Fall der nicht fristgerechten Zahlung von Teilbeträgen oder Nebenforderungen das Recht vor, die sofortige Bezahlung der gesamten noch offenen Schuld zu fordern (Terminverlust).

 

 

  1. Seminarort

 

Der Seminarort ist bei der Ankündigung des jeweiligen Seminars angeführt. Der Veranstalter behält sich jedoch vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen den Seminarort zu wechseln.

 

Es gilt die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsorts.

 

 

  1. Haftung

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Sie stellt keine medizinische Behandlung oder Psychotherapie dar. In diesem Seminar können Kommunikationstechniken sowie Möglichkeiten der Selbstbeeinflussung und eine Verbesserung der individuellen Lernprozesse erlernt werden. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst.

 

Im Falle einer im Vorfeld bestehenden psychischen Erkrankung ist eigenverantwortlich eine Absprache mit dem Psychotherapeuten/ der Psychotherapeutin oder mit dem Arzt / der Ärztin zu halten. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftungen im Allgemeinen und im Besonderen für psychische Schäden. Alle Teilnehmenden handeln eigenverantwortlich. Die Haftung des Seminaranbieters beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eine Haftung für fremdes Verschulden ist ausgeschlossen, soweit keine gesetzlichen Vorschriften dem entgegenstehen.

 

Der Veranstalter haftet außerdem nicht für mitgebrachte Gegenstände wie Kleidung, Wertgegenstände, Geld, Mobiltelefone, Notebooks und sonstige materielle Güter.

 

  1. Sonstiges

 

  1. a) Die Kursunterlagen stehen im geistigen Eigentum des Trainers des jeweiligen Seminars. Jegliche Vervielfältigung, auch auszugsweise, oder die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

 

  1. b) Auftraggeber erklären sich einverstanden auf der Referenzliste von Soulmate Coaching and Publishing LTD aufzuscheinen

 

  1. c) Soulmate Coaching and Publishing LTD steht das ausschließliche Recht zu, während Seminaren Audio–und/oder Video–Aufnahmen zu erstellen bzw. zu veranlassen. Sämtliche Rechte an Audio– und/oder Video–Aufnahmen während der Seminare, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung Soulmate Coaching and Publishing LTD

 

  1. d) Ton- und Videoaufzeichungen sind für Teilnehmende verboten.

 

 

  1. Datenschutz

 

Soulmate Coaching and Publishing LTD verpflichtet sich, persönliche Informationen, die es von einem/einer TeilnehmerIn oder über diese/n erhalten haben, niemals an Dritte weiterzugeben, zu verbreiten, zu veräußern oder anderweitig preiszugeben. Ebenso ist unsere Webseite frei von Tracking-Software, Spyware oder anderweitigen intrusiven oder unsichtbaren Mitteln zu Nachverfolgung der Aktivitäten Anderer im Web.

 

  1. Anzuwendendes Recht

 

Der Vertrag und alle daraus abgeleiteten wechselseitigen Rechte und Pflichten sowie Ansprüche zwischen Soulmate Coaching and Publishing LTD und dem Kunden unterliegen dem zypriotischen materiellen Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

  1. Gerichtsstand

 

Gerichtsstand für alle sich zwischen Soulmate Coaching and Publishing LTD und dem Kunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis ist Zypern.