Die besten Flirttipps für dich!

Hast Du das Gefühl, dass Du Amor wieder einmal auf die Sprünge helfen musst? Es dauert leider noch ein bisschen, bis die Frühlingsgefühle wieder kommen… Also übe dich im Flirten. Flirten heißt: Lust auf mehr machen. Ein mehr an kennen lernen, Interesse zeigen, Kontakt aufnehmen,…

Wo ist der ideale Ort zum Flirten?

Flirten ist an jedem Ort möglich, überall da, wo sich (potenzielle Traum-) Männer aufhalten. Öffentlich zu flirten trauen sich aber nur wenige, aus Angst, man könnte sich blamieren. An Locations wie einer Bar geht es schon ungezwungener zu, da steigt das Risiko jemand kennen zu lernen. Idealer Zeitpunkt ist am Wochenende oder vor Feiertagen. Da spart man sich den Blick auf die Uhr, weil man am nächsten Tag nicht zur Arbeit muss. Schnappe dir eine Freundin –  am Besten die, die dir nicht die Show stiehlt – und verbringt einen netten Abend. Bleibe offen und schau dich immer wieder nach einem Mann um. Wenn ihr zwei Damen so in ein Gespräch vertieft seid, hat kein Mann der Welt eine Chance den ersten Schritt zu machen.

Was soll ich sagen?

Wenn Du keine Lust mehr hast auf seinen ersten Schritt zu warten: Bitte in der Bar um einen Tipp: „Welches Getränk können Sie mir hier empfehlen?“. So kommt man ganz leicht ins Gespräch. Dann lass ihn machen. Für mutige Frauen: Frage einen Mann ganz ungezwungen beim Einkaufen z.B. „Was finden Sie besser: Produkt x oder y?“ Auch bei der Ausübung eines Hobbys lernt man ganz nebenbei tolle Männer kennen und auch online. Mache das, wo Du dich wohl fühlst, was dir entspricht. Überlege dir auch, nach was für einem Mann Du suchst. Willst Du z.B. einen sportlichen Typen, gehe dort hin wo man Sport macht. Da triffst Du garantiert keinen Couch-Potato. Suche im Gespräch nach Gemeinsamkeiten, finde heraus, was jeden von euch einzigartig macht. Lasse den anderen dabei auch zu Wort kommen. Du darfst auch Fragen stellen, es ist ja kein Verhör. So bleibt euer Gespräch spannend und es gehen Euch nicht die Gesprächsthemen aus.

Was ist am wichtigsten?

Bist Du schon länger auf der Suche nach einem Mann, dann hast Du dich sicher schon gefragt, warum das nicht klappen will. Das Wichtigste ist: Sei locker und bleibe Du selbst. Das ist oft gar nicht so einfach. Du kannst unzählige Flirttipps lesen und anwenden, aber das mehr an Flirtwissen soll dich nicht verkrampft machen. Die wichtigste Essenz im Leben ist:

Mit offenen Augen durchs Leben gehen und das was man gerade macht genießen.

 Flirten ist nicht schwer. Sei offen, schaue dem Objekt deiner Begierde in die Augen, habe Spaß. Je mehr Du das immer wieder auch im Alltag übst, desto leichter fällt es dir. Ein Lächeln bewirkt in allen Lebenssituationen Wunder. Damit schwindet deine Angst und Glücksgefühle werden ausgeschüttet. Für den ersten Eindruck zählt deine Ausstrahlung. Dein Outfit und dein Make-up sollte nicht maskenhaft wirken. Sei Du selbst und betone deinen Stil und deine eigenen Stärken. Du bist schon eine attraktive Frau! Du bist bereits begehrenswert. Zeige das nach außen. Trage vor allem auch Schuhe und Kleidungsstücke, in denen Du dich wohl fühlst. Welche Zielgruppe wirst Du anziehen, wenn Du dich mit tiefem Ausschnitt und kurzem Röckchen präsentierst? Erfahre hier mehr über Selbstrespekt.

Was sind absolute No-Go’s?

Auch wenn man nach dem einen oder anderen Gläschen gern sentimental wird, vermeide Flirtkiller wie deine Kindheitstraumata, deine Wehwehchen und vor allem: deinen Ex. Du vermasselst dir damit die Chance auf ein weiteres Date! Dein Flirt wird wohl Mitleid mit dir haben, mehr aber auch nicht. Aus reiner Nächstenliebe will kein Mann mit dir zusammen sein.

Was wollen Männer? Frauen, die ihr Leben bereichern! – Also genau das, was Du auch von einem Mann erwartest.

Darunter fallen leider keine Zimtzicken, beleidigte Leberwürste, Besserwisserinnen, Ersatzmütter,… man kann schon einmal einen schlechten Tag haben, aber es ist nun mal so, das jeder Mensch gerne fröhliche, lebensbejahende Personen um sich hat. Das macht das Leben schön und von guter Laune lässt man sich liebend gern anstecken.

Woran erkenne ich, dass er an mir interessiert ist?

Was sagt dir dein Bauchgefühl? Ohnehin wirst Du diesen Mann schon einmal rein optisch inspizieren. Gefällt er dir? Findest Du ihn gepflegt? Und nebenbei achte auf seine Hände und Füße: zeigen sie in deine Richtung, hat er auf jeden Fall Interesse an dir. Ist seine Körperhaltung dir gegenüber offen? Macht er dir Komplimente? Beobachtet er dich genau? Dann voilà, er hat angebissen! Das ist schon einmal ein gutes Zeichen.

Darf eine Frau nach der Nummer fragen?

Wenn Du diesen Mann wunderbar findest, er dich – warum auch immer – nicht nach deiner Nummer fragt, dann tu’ Du es! Denke einmal nicht an den Jagdtrieb der Männer, frag’ ihn einfach nach seiner Nummer. Du wirst es bereuen, wenn Du dir diese Chance entgehen lässt! Und Männer fühlen sich doch auch geschmeichelt, wenn eine Frau unerwartet Initiative zeigt. Schaue dir an, was aus Euch wird. Da er jetzt deine Nummer hat, kann er sein Interesse an dir beweisen. Meint er es ernst mit dir? Finde es mit diesem Blog heraus.

 

 

Diese Miss P TV Folge erhältst Du hier!

 

Dann warte nicht länger und flirte mal drauf los!

 

xoxo Miss P

 

Leave a Reply