Zu schüchtern um ihn anzusprechen ?

Liebt er mich, liebt er mich nicht ?

Wenn sich diese Gedanken ständig in deinem Kopf befinden, dann bist du wahrscheinlich ganz schön verliebt in deinen Traummann.
Das ist auch etwas sehr Schönes, solange diese Frage: Liebt er mich, liebt er mich nicht? nicht soweit führt, dass du Angst bekommst mit ihm zu kommunizieren. Denn dann könnte dein Traummann vielleicht das Gefühl haben, dass du unsicher bist und das wirkt auf Männer nicht besonders attraktiv.
Zu aller erst einmal: Angst ist nur ein Gefühl.
Nichts weiter. Einfach nur ein Gefühl. Es ist weder körperlicher Schmerz, noch ist es irgendwie erkennbar.

Angst ist ein Zustand, den wir in unserem Unterbewusstsein erzeugen.
Wir erzeugen ihn durch die inneren Bilder die wir uns machen. Innere Bilder auf denen wir uns immer wieder ausmalen, was nicht alles schief laufen könnte. Zum Beispiel, wie dein TRAUMMANN dir mitteilt, dass er dich NICHT LIEBT oder dass er eine Andere hat oder dass er mit dir spricht und du so unsicher wirst, dass er dich einfach stehen lässt… Daran erkennst Du, dass er dich liebt!

Es gibt 1000de von Horrorszenarien, die man sich ausmalen kann. Jedes Bild, jede Situation die du dir innerlich vorstellst, führt dazu, dass du dazu passende Gefühle entwickelst.

Die Frage: „Liebt er mich, liebt er mich nicht?“ führt unweigerlich zu Unsicherheit.

Besser wäre es sich innere Bilder zu erzeugen, die positive Gefühle auslösen. An irgendetwas denken wir immer. Gut, ist es aber, wenn man seine Gedanken kontrollieren kann und weiß, dass das Unterbewusstsein auch eine RIESENUNTERSTÜTZUNG dabei sein kann, sich gut, sicher und geliebt zu fühlen.

Anleitung zur angstfreien Begegnung mit dem Traummann:

1. Finde heraus, was du wirklich willst! Wie soll die Begegnung ablaufen? Was genau willst du? Sei dir so klar wie möglich darüber und schreibe dir das Szenario auf.

2. Stell Dir das Ganze nun vor, zuerst aus einer Vogelperspektive, so als ob Du einen Film sehen würdest in dem Du selbst die Hauptrolle spielst. Mache das für ganze 5 Minuten, immer und immer wieder.

3. Stell dir das Ganze nun so vor, als ob du es wirklich erleben würdest und dabei höre dein Lieblingslied (innerlich oder auch echt) und verknüpfe die Erfahrung mit positiven Gefühlen. Sieh dabei alles aus eigenen Augen und lass die Situation immer total positiv ausgehen. Dabei lächle und geniesse es! Mache dies auch für 5 Minuten.

Mit dieser Übung wirst du in kurzer Zeit angstfrei sein. Egal um welches Thema es geht. Ob es der Traummann ist, die Frage: Liebt er mich, liebt er mich nicht, ODER ob es sich um andere Ziele handelt die du erreichen willst… Hier bekommst Du Flirttipps!

 

Hier bekommst Du diese Miss P TV Folge!

 

xoxo Miss P

 

Leave a Reply