Attraktiv durch Lebensfreude

Was macht wirklich attraktiv?

Das Lachen einer Frau macht einen Mann glücklich. Ein schönes Gesicht mit einem frustrierten, verbissenen Ausdruck verliert neben einem lachenden, natürlichen Gesicht.

Jeder liebt fröhliche, gutgelaunte Menschen. Egal ob es in einer privaten Beziehung ist oder im Beruf, wenn jemand in unserem Umfeld uns immer wieder mit seinem Lächeln ansteckt, dann schätzen wir diesen Menschen einfach mehr und tun mehr für ihn. Wenn man selbst die Quelle der Freude ist, fühlt man sich nicht nur besser, man ist auch gesünder, schöner und erfolgreicher. Lebensfreude ist das Lebenselixier für Erfolg auf allen Linien!

Wir vergessen viel zu oft auf die kleinen Freuden des Alltags zu achten. Das Lächeln eines Kindes, unser Hund der uns freudig begrüsst, ein netter Verkäufer im Supermarkt, unser Lieblingslied im Radio, der Duft von frischem Kaffee… Es gibt so viele Kleinigkeiten die uns glücklich machen.

Oder erst die Freuden einer Woche: der Brunch mit Freunden am Samstag, oder Montag Mittag ein Gespräch mit der Kollegin, die Yogastunde am Mittwoch, ein gemütlicher Abend zu Haus. Die Woche ist voll mit Dingen, die uns glücklich machen.

Betrachtet man aber einen Monat dann findet man noch mehr! Da ist der Tratsch mit der Großmutter, ein schöner Ausflug mit Freunden, ein abgeschlossenes Projekt im Büro, der Besuch eines lieben Freundes, das Gehalt am Konto…

In einem ganzen Jahr gibt es auch viele besondere Momente wie der lang ersehnte Urlaub, das Weihnachtsfest, Feiern mit Freunden, Frühling in der Stadt, draußen sitzen in Cafes, ein Sommernachmittag am See, Wanderreiten in den Bergen…

In einem Jahr kann viel passieren. Das Rezept zum Glück findest Du hier.

 

Aber am meisten Freuden bringt ein ganzes Leben mit sich, oder?

Die Geburt des eigenen Kindes, die Hochzeit, eine große Reise, der Umzug in das erste eigene Haus, das erste eigene Auto, der Schulabschluss des Kindes….

Ein Leben ist lang und vieles darf passieren.

Stelle Dir selbst die folgende Fragen, warte ein wenig und lass die Fragen einwirken. Schreib dir die Antworten, die kommen, auf, ohne großes Nachfragen und Nachdenken.

 

Der Lebensfreudeprozess:

1. Was sind Deine Freuden eines ganz normalen Tages?

2. Was sind Deine Freuden einer Woche?

3. Was sind Deine Freuden eines Monats?

4. Was sind Deine Freuden eines Jahres?

5. Was sind Deine Freuden deines bisherigen Lebens?

6. Was werden rückblickend Deine Freuden des gesamten Lebens gewesen sein?

7. Integration: Nimm das alles in dich auf, denke an ein Symbol oder berühre eine Stelle deines Körpers um all diese Erfahrungen zu verankern.

Nach einer kurzen Pause:

8. Wie spiegeln sich Deine Antworten auf die letzte Frage (6.) in den Antworten auf die erste Frage wider?

9. Wie kann dieser Tag eine lebendige Repräsentation dieser Freuden sein – in den nächsten Stunden, den nächsten Minuten, in dieser Sekunde?

 

Hier kommst Du zu Miss P TV!

 

xoxo Miss P

3 Comments

Leave a Reply