fbpx

4 Dinge, die du vermeiden solltest, wenn du deinen Ex zurück willst!

Manchmal merkt man erst nach einer Trennung, dass er der Richtige war. Aber ist es wirklich schon zu spät? – Nein! Du kannst ihn zurück erobern, aber dabei solltest du gewisse Dinge beachten. Und Folgendes solltest du auf keinen Fall tun, wenn du deinen Ex zurück willst:

 

1. Um eine zweite Chance flehen

Ihm nachzulaufen, ihn mit Nachrichten zu bombardieren und verheult vor seiner Tür stehen ist genau das Gegenteil von dem, was dich ihm näher bringt. Gerade wenn er derjenige ist, der die Beziehung beendet hat.  Vorallem der Satz „Ich werde mich auch für dich verändern.“ ist bei uns Frauen sehr beliebt und in dem Moment meinen wir es auch wirklich ernst, doch niemand ändert sich einfach so über Nacht. Das weiß auch dein Ex. Und du solltest dich sowieso nicht in irgendeiner Art und Weise verändern, nur um jemand anderem zu gefallen! Das kannst du sofort gegen deinen Liebeskummer tun!

 

2. Ihn krankhaft versuchen eifersüchtig zu machen

Schon zwei Tage nachdem er mit dir Schluss gemacht hat postest du sämtliche Bildern mit irgendwelchen anderen Typen neben dir, nur um ihn eifersüchtig zu machen. Seien es Freunde von dir, die du eingeweiht hast oder Männer, die du zufällig kennenlernst. Ganz egal, hauptsache dein Ex wird eifersüchtig.

Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, dass dieser Plan funktioniert, denn nichts ist unmöglich. Allerdings wird dein Exfreund wahrscheinlich merken, dass es sich dabei um einen Plan von dir handelt. Denn wer kennt die Eifersuchts-Masche nicht?

Abgesehen davon kann dieser Plan auch ziemlich nach hinten losgehen, wenn dein Exfreund glaubt du hast einen neuen Freund oder datest schon andere Männer. Er könnte dann nämlich auch denken, dass du schon über ihn hinweg bist oder dass du die Nähe eines Mannes so dringend brauchst, dass du sie dir von anderen suchst.

 

3. Sex mit dem Ex

Auf gar keinen Fall solltest du dich auf etwas Lockeres mit jemandem einlassen, mit dem du mal eine feste Beziehung hattest! Zumindest nicht dann, wenn du immer noch Gefühle für ihn hast und somit versuchst ihn dazu zu bringen, dass er wieder mit dir zusammen sein will. Daran erkennst du, dass er kein Interesse an dir hat. Klicke hier!

Wenn man sich auf „nur Sex“ einigt, wird es wahrscheinlich auch bei „nur Sex“ bleiben. Nur, dass es dir anschließend ziemlich mies gehen wird, wenn du feststellst, dass es bei ihm nicht mehr für eine Beziehung reicht.

Entweder ganz oder gar nicht!!!

 

4. Auf gute Freunde

„Lass uns doch einfach Freunde bleiben.“

Der klischeehafteste aller klischeehaften Sätze, die von der Person kommt, die Schluss macht. Und du denkst dir: „Wenn wir Freunde sind und ich ständig in seiner Nähe bin und ihm zeige wie klug, witzig und toll ich bin, wird er sich wieder in mich verlieben.“ Also JA! – Lass und Freunde bleiben!

Ich rate dir: NEIN! Die Sache mit der Freundschaft mit dem Ex ist in etwa vergleichbar mit Sex mit dem Ex.

Du willst ihm beweisen, dass du die Richtige für ihn bist und machst dir also weiter Hoffnungen. Er hingegen sieht dich als platonische Freundin und gibt dir immer und immer wieder auch das Gefühl, dass du nicht mehr für ihn bist.

Und das wird dich verletzen! So kommst du weder von ihm los, noch kommt ihr euch wieder näher. Es bringt also rein gar nichts!

Freundschaft mit dem Ex kann nur funktionieren, wenn von beiden Seiten aus keine Gefühle mehr vorhanden sind.

 

Folge jetzt um 1 EURO im Miss P TV Abo freischalten!

 

xoxo Miss P

Leave a Reply